Arbeit und Leben
Mecklenburg Vorpommern e.V.

Erinnern, Gedenken, Zukunft gestalten

Zeitraum: 09.09. - 13.09.2018 Ort: Thurow, Schlagsdorf, Rothenhusen

Beschreibung:

Die teilnehmenden Jugendlichen erhalten die Möglichkeit, die Fragen an sich und ggf. auch an ihre Eltern zu formulieren, über eigene Ideen und Vorstellungen an das eigene Leben in der Gesellschaft nachzudenken. Der örtliche Rahmen an der innerdeutschen Grenze unterstützt den Reflexionsprozess durch äußere Einflüsse wie der realen Grenze und dessen Implikationen, die Bezüge zur eigenen Biografie herstellen können, um das Agieren von Akteuren zu verstehen.

Die Geschichte der innerdeutschen Grenze bietet sich an, biografisch und politisch Vergangenheit und Gegenwart zu verbinden, zu erinnern, zu gedenken, aber auch die (eigene) Zukunft zu skizzieren. 

Das Programm findet sich hier.

 

 

Beantragt zur Förderung bei der BpB und dem Ministerium für Wissenschaft, Bildung und Kultur M-V.

Hier können Sie sich anmelden: