durchgeführte Seminare

Wanderausstellung "Das Paradies der Volksgemeinschaft"

Zeitraum: 20.06.2019 - 23.08.2019
Ort: Schloss Bröllin (bei Pasewalk)

Die Ausstellung besteht aus zwei Teilen:

1. Die Vorstellung von der nationalsozialistischen "Volksgemeinschaft" wird erläutert. Der historische Ort "Prora" und die damit verbundene NS-Freizeitpolitik werden in den weiteren Kontext der Arbeits- und Sozialgeschichte dieser Zeit eingebettet.

2. Die Ausstellung dokumentiert die Bau- und Nutzungsgeschichte des als "KdF-Seebad" für 20.000 Urlauber geplanten Gebäudekomplexes von 1935 bis in die Gegenwart, das seit 1992 denkmalgeschützt ist.

Zum Seminar

Projekttage: Demokratie und Teilhabe

Zeitraum: 17.06.2019 - 18.06.2019
Ort: Parchim

Im Rahmen der Projekttage entwickeln die Jugendichen und jungen Erwachsenen bis 26 Jahre Fragen und Themenfelder (Demokratie, Teilhabe), die den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine inhaltliche Auseinandersetzung ermöglichen.

Zum Seminar

Projekttag: Demokratie und Teilhabe

Zeitraum: 13.06.2019
Ort: Fahrenwalde

Im Rahmen des Projekttages entwickeln die Jugendichen und jungen Erwachsenen bis 26 Jahre Fragen und Themenfelder (Demokratie, Teilhabe), die den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine inhaltliche Auseinandersetzung ermöglichen.

Zum Seminar

Europäische Nachhaltigkeitswoche in Rothenklempenow

Zeitraum: 25.05.2019 - 06.06.2019
Ort: Rothenklempenow

Die Höfegemeinschaft in Rothenklempenow steht nicht nur für feine Produkte aus vielfältiger Landwirtschaft, Umweltschutz und Direktvermarktung in der Region. Sie möchten in Dialog über die Landwirtschaft treten. Besuchen Sie die Freiluftausstellung Weltacker, erleben Sie den Rundgang durch die Manufakturen von den preisgekrönten Start-ups Tlaxcalli und Lunch Vegaz und erhalten einen Einblick in die Arbeit der BioBoden Genossenschaft.

Zum Seminar

PARIS! Leben und Arbeiten wie Gott in Frankreich?

Zeitraum: 19.05.2019 - 25.05.2019
Ort: Paris/Frankreich

Seit der Wahl von Emanuel Macron zum neuen Staatspräsidenten Frankreichs im Mai 2017 wurden die Reform des Arbeitsmarktes, der Staatsbahn und des Asylrechts in Angriff genommen und im nächsten Schritt sollte das sog. Rentendickicht gelichtet werden. Bereits im Wahlkampf kündigte Macron mit seiner Partei „La République en Marche », die erst 2016 gegründet wurde, an, die Wirtschafts-, Arbeitsmarkt- und Rentenpolitik zu reformieren und auch Änderungen in der Finanz- und Steuerpolitik auf den Weg zu bringen.

Das neue Arbeitsgesetz mit massiven Auswirkungen auf Beschäftigte und Gewerkschaften wurde kurz nach der Wahl auf den Weg gebracht. Nur welche Folgen hat das neue Gesetz insgesamt für die Beschäftigten? Welche Folgen haben diese Entwicklungen für die französischen Gewerkschaften? Schwindet ihre Macht?

Zum Seminar

Nordirland und die Schwierigkeiten eines friedlichen Zusammenlebens

Zeitraum: 12.05.2019 - 18.05.2019
Ort: Derry/Belfast (Nordirland)

1920/1922 erlangt Irland die Unabhängigkeit als Irischer Freistaat und wird zur Republik Irland. Doch die Nordprovinzen bleiben als Nordirland im Einflussbereich des Vereinigten Königreiches. Seither existiert ein Identitäts- und Machtkampf zwischen zwei Bevölkerungsgruppen.

In den gewalttätigen Auseinandersetzungen des Nordirlandkonfliktes, den „Troubles“ in den Jahren 1969 bis 1998 bricht dieser Konflikt erneut auf und beherrscht die nordirische Politik dieser Jahre. Beinahe viertausend Menschen verlieren ihr Leben und kaum eine Familie bleibt vom Leid verschont. Belfast und Derry sind die Zentren der Auseinandersetzungen. Seit der Unterzeichnung des Karfreitag Abkommens (Friedensabkommen) im Jahre 1998 hat sich, abgesehen von gelegentlichen Rückschlägen, ein Friedensprozess entwickelt, der heute als stabil betrachtet wird.

Zum Seminar

Erinnern, Gedenken, Zukunft gestalten

Zeitraum: 08.04.2019 - 10.04.2019
Ort: Ravensbrück

Historisch-politisches Lernen ist in Zeiten der verblassenden Erinnerungen eine Quelle, um sich mit dem Lerngegenstand Deutscher Nationalsozialismus an einem historischen Ort auseinanderzusetzen.

Zum Seminar

Bildungsfreistellung

Für Beschäftigte in Mecklenburg-Vorpommern gibt es die Möglichkeit der Bildungsfreistellung von 5 Tagen innerhalb eines Kalenderjahres.

Mehr Erfahren.

 

Reiserecht

Informationsblatt gem. Artikel 250 § 2 Abs.1 EGBGB / nach § 651a des Bürgerlichen Gesetzbuchs zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise.

Mehr erfahren.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen für Seminare und Veranstaltungen.

Mehr erfahren.