Bildungsfreistellung

Für Beschäftigte in Mecklenburg-Vorpommern gibt es die Möglichkeit der Bildungsfreistellung von 5 Tagen innerhalb eines Kalenderjahres.

PDF-Download
 

Reiserecht

Informationsblatt gem. Artikel 250 § 2 Abs.1 EGBGB / nach § 651a des Bürgerlichen Gesetzbuchs zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise.

PDF-Download
 

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen für Seminare und Veranstaltungen.

PDF-Download

Alle Seminare

Ist das die Zukunft Europas? - Bekämpfung des Klimawandels und Folgen der COVID-19-Pandemie

Zeitraum: 27.11.2022 - 02.12.2022, Brüssel

Leider haben wir uns auf Grund des im Herbst zu erwartenden Infektionsgeschehens dazu entschlossen, das Seminar in 2022 nicht durchzuführen.

Wir werden es im nächsten Jahr vom 19.11.-25.11.2023 wieder im Programm haben.

Anmeldungen nehmen wir bereits jetzt gern entgegen.

 

Zum Seminar

Madrid - Geschichte(n) und Zukunftsvisionen

Zeitraum: 25.09.2022 - 01.10.2022, Madrid

Finanzkrise - Immobileinkrise - Wirtschaftskrise - Coronakrise

Um ein besseres Verständnis für das Land zu entwickeln, wird im Seminar neben der Auseinandersetzung mit der Wirtschafts- und Sozialgeschichte auch Raum sein, die Kulturgeschichte des Landes und den Ursprung des Reichtums (u.a. Kolonialismus) zu betrachten und zu diskutieren

Zum Seminar

Künstliche Frauen

Zeitraum: 22.09.2022 - 27.09.2022, Grundtvighaus e.V. Sassnitz

Künstliche Frauen umgeben uns allerorten: Roboterfrauen und frauliche Roboter, Schaufensterpuppen, Puppen in Frauengestalt aus dem Sex-Shop, Models, Model-Marketing und Werbefiguren, Influencerinnen und die Vermarktung der eigenen Person gehören ebenso zum Alltag wie Frauenkreationen in der Werbung  oder künstliche Frauenstimmen etwa im Telefon und in der Warteschleife. 

Diese Bereiche werden ebenso Thema des Seminars  sein wie die Darstellung von Frauen in Literatur und Film, in den sozialen Medien.

Zum Programm geht es hier

 

Zum Seminar

Partizipation, Politik und Demokratie

Zeitraum: 22.08.2022 - 23.08.2022, Schwerin / Hagenow

Die Zielgruppe Menschen mit Behinderung sehen sich vielfältigen Herausforderungen im Alltag gegenüber. Lebens- und Arbeitswelt sind von Benachteiligungen gekennzeichnet. Partizipation und Teilhabe erweisen sich als fordernd für die Zielgruppe. Das Seminar knüpft an gemachte Politik- und Partizipationsinteressen der Teilnehmer*innen an und verknüpft die Erfahrungen mit Teilhabemöglichkeiten in der Arbeits- und Lebenswelt.

Zum Seminar
  • 1